30. Juli 2013

Auf zwei Gleisen in Richtung Projektschluss

Bild_Blog_11

Mit einem öffentlichen Symposium in Bern und mit der Präsentation verschiedener Forschungsresultate an einem Expertentreffen in Norrköpping (Schweden) laufen die Arbeiten in Richtung Projektschluss koordiniert auf zwei Gleisen.


Am Berner Symposium stehen am 12. September die praktischen Bedürfnisse der Schweizer Senioren-Communities im Mittelpunkt. In Kurzreferaten und Dialog-Präsentationen werden die TAO-Erkenntnisse aus Ulm, Maastricht und Bern für die praktische Anwendung konkretisiert. Am Schweizer Senioren-Markt dürfte die Präsentation der neuen Strategie von Seniorweb.ch auf besonderes Interesse stossen.

Forscherinnen und Praktiker treffen sich jährlich im September am AAL-Forum zum Informations- und Erfahrungsaustausch; dieses Jahr in Norrköpping (Schweden). Unter dem Label „AAL Ambient Assisted Living“ entwickeln Hochschulen, Unternehmen und Praxispartner europaweit ganz unterschiedliche Massnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität im Alter.

Das Gemeinschaftsprojekt „Third Age Online“ der Berner Fachhochschule und der Universitäten Maastricht und Ulm ist in Schweden mit technischen Innovationen aus der Web-Welt und mit Erkenntnissen zu Business-Modellen vertreten. TAO bewirbt sich als Gesamtprojekt zudem um den „AAL-Forum Award“, ein Ranking nachhaltiger Projektleistungen.

Mehr Informationen sind bei TAO-Koordinator Thomas Gehrig erhältlich.

Diese Seite existiert auch auf: Englisch

Fusszeile

Share |
|  RSS feed