14. Juni 2013

Vertreter europäischer Online-Senioren-Communities tauschen Erfahrungen aus

Bild_3_Blogartikel

Im Rahmen von TAO organisierte UNU-MERIT (research and training centre of the United Nations University and Maastricht University) in Maastricht (Niederlande) einen offenen internationalen Workshop für Online-Senioren-Communities.

Am 22. Mai 2013 kamen an der UNU-MERIT Vertreter von gemeinnützigen und gewinnorientierten Organisationen, Senioren-Communities, Online-Plattformen, Organisationen des Gesundheitswesen und Fachpersonen, die im Gebiet der IT-Bildung für ältere Erwachsene arbeiten, für einen eintägigen Workshop zusammen.

Die Delegierten, die von norwegischen, belgischen, deutschen, niederländischen und schweizerischen Organisationen kamen, machten auf allgemeine Probleme und bewährte Methoden aufmerksam. Und sie sprachen auch Strategien zur Führung von Freiwilligen an. Dieser galt spezielles Interesse, da Online-Communities und Bildungszentren für ältere Erwachsene sehr auf Freiwillige angewiesen sind.

Alle anwesenden Vertreter der Organisationen konnten trotz geografischer Unterschiede und verschiedenen Geschäftsmodellen ihre Erfahrungen austauschen und voneinander lernen. Im Rahmen des Workshops hatten sie einerseits die Möglichkeit vom Erfolg anderer Organisationen zu hören. Andererseits konnten sie sich auch über die Entwicklung und das Vorgehen bezüglich dem Bereitstellen von Diensten für ältere Erwachsene austauschen. Nicht zuletzt bot der Workshop den Teilnehmenden auch die Möglichkeit sich mit Kollegen aus unterschiedlichsten Ländern zu vernetzen.

Mehr Informationen gewünscht? Kurze Videointerviews mit Organisatoren und Teilnehmenden finden Sie hier. Oder kontaktieren Sie Stijn Bannier.

Diese Seite existiert auch auf: Englisch

Fusszeile

Share |
|  RSS feed